Weltgebetstag 2018

Gottes Schöpfung ist sehr gut.
In der sehr gut gefüllten und in den Farben des Weltgebetstagslandes geschmückten Kirche zu Engerhafe feierten die Kirchengemeinden Südbrookmerlands am 02.03.2018 den Weltgebetstagsgottesdienst. Immer am ersten Freitag im März beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Christliche Frauen des jeweiligen Landes wählen Texte, Gebete und Lieder aus. Diese werden dann in weltweiten Gottesdiensten auf 95 Sprachen gefeiert. So ist der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen. Dieses Jahr war Surinam das vom WGT-Komitee ausgewählte Land. In dem Gottesdienst ging es um Gottes Schöpfung. Konfirmandinnen, Frauen der Gruppe “Frauen im Gespräch“, der Frauenkreis und viele andere ehrenamtliche Helfer und Engagierte der Kirchengemeinde waren an der Vorbereitung und Durchführung des Gottesdienstes beteiligt.

WGT1Musikalisch wurde der Gottesdienst gestaltet vom GitarrenChor der Kirchengemeinde. Eine besondere Atmosphäre und Dankbarkeit für diesen schönen Gottesdienst waren zu spüren. Im Anschluss des Gottesdienstes gab es traditionell ostfriesisch “Tee un Krinthstuut“ im Gulfhof Ihnen.
Der nächste Gottesdienst findet dann im März 2019 in Moordorf statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.